Polizei NRW: Verkehrsunfall auf der B61 nach medizinischem Notfall

Polizeiweste

Gütersloh (ddna)

Gütersloh (MK) – Am Mittwochmittag (4. November) ereignete sich ein leichter Unfall einer Opel-Fahrerin auf der Berliner Straße/ B61, welche hierbei leicht verletzt wurde.

Eine 21- jährige Gütersloherin besteuerte mit einem Opel die Berliner Straße/ B61 in Fahrtrichtung Bielefeld. Nach derzeitigen Erkenntnissen kam die Opel – Fahrerin kurz vor dem Einmündungsbereich des Stadtrings Nordhorn aufgrund eines medizinischen Notfalls nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier kam das Fahrzeug leicht beschädigt im Bereich der Fahrbahnbankette zum Stehen.

Aufmerksame Zeuginnen die zeitgleich die B61 in Richtung Bielefeld befuhren, beobachteten das Geschehen und leisteten der 21-Jährigen erste Hilfe. Die verständigten Rettungs – und Feuerwehrkräfte bargen die Opel – Fahrerin, aufgrund des Verletzungsbildes mit einer Trage, durch den Kofferraum des Pkw.

Durch den Rettungsdienst wurde die Gütersloherin zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Gütersloher Krankenhaus transportiert.

Quelle: Polizei Gütersloh, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)