Unfall NRW: Oelde – Lette. Fußgänger leicht verletzt ins Krankenhaus

Polizeiband

Warendorf (ddna)

Heute trat ein Fußgänger gegen Morgen auf die Hauptstraße in Lette. Da der Bielefelder für den Gegenverkehr durch einen Müllwagen verdeckt war, erkannte eine 44-jährige Autofahrerin ihn nicht und erfasste den Mann. Dabei wurde er leicht verletzt. Rettungskräfte brachten den 30 -Jährigen zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. An dem Auto der Letterin entstand ein Sachschaden von geschätzt 1.000 Euro.

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)