Polizei NRW: Ahlen. Blutproben entnommen

Polizeiauto auf der Straße

Warendorf (ddna)

Gestern (9. November) kontrollierten Polizisten gegen Mitternacht einen Autofahrer in Ahlen auf der Straße Am Röteringshof. Dabei bemerkten die Beamten leichten Alkoholgeruch im Kontakt mit dem 23-Jährigen. Der Ahlener führte daraufhin einen Alkoholtest durch, der positiv war. Weitere körperliche Auffälligkeiten wiesen auf einen möglichen Drogenkonsum hin. Auch dieser Test war positiv, so dass dem 23 -Jährigen zwei Blutproben entnommen wurden. Die Einsatzkräfte untersagten dem Ahlener die vorläufige Nutzung von Kraftfahrzeugen und leiteten Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen ihn ein.

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)