Polizei NRW: Autofahrer beschädigt Radarmessanlage

Polizeiweste

Wenden (ddna)

Ein Autofahrer hat am Montag gegen Nachmittag in Gerlingen eine Sensoreinheit einer Radarmessanlage beschädigt. Mit überhöhter Geschwindigkeit war er in eine Messstelle an der Kreuztaler Straße gefahren und geblitzt worden. Anschließend kehrte er zum Messpunkt zurück. Die Beamten stellten eine Beschädigung der Geräte fest. Eine Kamera wurde umgeworfen und teilweise in den Boden gedrückt. Die Anlage wird zur Prüfung der Funktionsfähigkeit eingeschickt. Eine Streifenwagenbesatzung ermittelte den Fahrer, ihn erwartet eine Anzeige.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)