Polizei NRW: Schwelm- Wachdienst überrascht Autodiebe

Polizeiband

Schwelm (ddna)

Ein Mitarbeiter des Wachdienstes beobachtete am Montag, gegen Mitternacht, ein Fahrzeug auf einem Firmengelände an der Eisenwerkstraße. Als die Insassen den Mitarbeiter erblickten, verließen drei Personen fluchtartig den Skoda Fabia und ließen das Fahrzeug zurück. Der Mitarbeiter verständigte die Polizei. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde der Skoda vermutlich bei einer im Industriegelände ansässigen Firma entwendet. Als die Firma von den eingesetzten Beamten weiter kontrolliert wurde stellten sie fest, dass die Tür der Werkstatt aufgehebelt wurde und insgesamt 10 Fahrzeuge darin beschädigt wurden, indem unter anderem die Scheiben eingeschlagen wurden. Die Personengruppe beschreibt der Wachmann wie folgt:

– männlich – ca. zwischen 20-26 Jahren – dunkel gekleidet – deutsche Sprache ohne erkennbaren Dialekt – Eine Person trug weiße Turnschuhe – Eine andere eine weiße Kappe Eine Fahndung nach den Tätern verlief negativ.

Quelle: Kreispolizeibehörde Ennepe – Ruhr – Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)