Unfall NRW: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Polizeiband

Gütersloh (ddna)

Versmold (JB) heute Nachmittag ereignete sich in Versmold ein Verkehrsunfall bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Ein 18-jähriger PKW – Fahrer aus Versmold befuhr mit einem Peugeot die Rebhuhnstraße in Richtung Versmold. Im Bereich des Bahnübergangs verlor er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam im Einmündungsbereich zur Niedernstraße nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf dem angrenzenden Feld überschlug sich das Fahrzeug mehrfach. Der Fahrer und Beifahrer erlitten jeweils ernstzunehmende Verletzungen. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr. Das Fahrzeug wurde stark beschädigt, so dass von einem Totalschaden ausgegangen werden muss. Insgesamt wird der Sachschaden auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizei Gütersloh, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Redakteur