Unfall NRW: 201111-4-K Zwei Schwerverletzte bei Unfällen auf der Oskar – Jäger – Straße in Ehrenfeld

Polizeiauto auf der Straße

Köln (ddna)

Bei Verkehrsunfällen auf der Oskar – Jäger – Straße in Köln -Ehrenfeld haben am Dienstagnachmittag (10. November) und in der Nacht auf Mittwoch (11. November) zwei Männer (39, 49) ernstzunehmende Verletzungen erlitten. Rettungskräfte brachten sie zur stationären Behandlung in Krankenhäuser. Das Verkehrskommissariat 2 hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen.

Am Dienstagnachmittag, gegen 16:30 Uhr, fuhr ein 49- jähriger Rollerfahrer die Oskar – Jäger – Straße in Richtung Bickendorf. In Höhe der Hausnummer 147 soll ein in Richtung Melatengürtel fahrender Dacia – Fahrer (49) nach links auf das Gelände einer dortigen Waschanlage abgebogen sein. Trotz Ausweichmanövers des Rollers ließ sich der Zusammenstoß nicht verhindern. Der Rollerfahrer erlitt mehrere Frakturen. Polizisten ließen den stark beschädigten Roller abschleppen.

Stunden später, in der Nacht auf Mittwoch, fuhr ein offensichtlich alkoholisierter 39- jähriger Radfahrer gegen 1:30 Uhr auf der Oskar Jäger Straße in Richtung Bickendorf. In Höhe der Hausnummer 166 soll er gegen einen Bordstein gefahren und die Kontrolle über sein Fahrrad verloren haben. Beim Sturz auf den Kopf erlitt er schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Ein Promilletest ergab mehr als 2,6 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme durch einen Arzt an. (mw/rr)

Quelle: Polizei Köln, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)