Polizei NRW: Fußgängerin angefahren und Fahrt einfach fortgesetzt

Polizeiweste

Bielefeld (ddna)

Bu./ Am Mittwochabend, gegen 17.13 h, überquerte eine 43-jährige Bielefelderin die Marienfelder Straße in Höhe des Naturfreibades in Quelle. Dabei benutzte sie die dortige Überquerungshilfe und schob ihr Fahrrad über die Straße. Hier wurde sie von einem Pkw, der in Richtung Carl – Severing – Straße fuhr, erfasst, fiel zu Boden und zog sich Verletzungen an Arm und Bein zu. Der Pkw setzte die Fahrt ohne anzuhalten fort und kümmerte sich nicht um die Frau. Bei dem Pkw soll es sich um einen weißen Kleinwagen handeln. Zum Unfallzeitpunkt hielten sich mehrere Kinder in der Nähe auf, die nach Einschätzung der verletzten Frau den Unfall bemerkt haben mussten. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalles, sich unter 0521-5450 zu melden.

Quelle: Polizei Bielefeld, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)