Polizei NRW: Bad Godesberg: 32- jähriger Autofahrer stand unter Drogeneinfluss

Polizeiauto

Bonn (ddna)

Eine Streifenwagenbesatzung der Wache Godesberg zog am Mittwochabend (11. November) einen Autofahrer aus dem Straßenverkehr, der unter dem Einfluss von Drogen stand.

Aufgefallen war der 32-Jährige am Abend, weil er eine Ampel auf der Meckenheimer Straße bei Gelblicht überfahren hatte. Bei der Kontrolle gab es für die Polizeibeamten Hinweise auf den Drogenkonsum. Ein Schnelltest war positiv auf THC und Amphetamine. Die Polizisten ordneten eine Blutprobe an. Neben einer Meldung an das Straßenverkehrsamt zur Überprüfung der Eignung bzw. Befähigung zum Führen von Kraftfahrzeugen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizei Bonn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)