Polizei NRW: Ennepe – Ruhr – Kreis- Sichtbarkeit ist Sicherheit

Bild

Bild: Bild (Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis presseportal.de)

Ennepe – Ruhr – Kreis (ddna)

Die Dunkle Jahreszeit ist da- Morgens wird es später hell und abends schneller wieder dunkel. Regen und Nebel in den Herbst – und Wintermonaten tragen ebenfalls ihren Teil dazu bei, dass Fußgänger und Radfahrer im Straßenverkehr schlechter gesehen werden. Gerade Pkw – und Lkw Fahrer haben mit dieser Herausforderung zu kämpfen, denn die Sichtbarkeit bei Fußgängern und Radfahrern ist oft nur unzureichend gegeben. Oft ist der eigene Hund sichtbarer gemacht, als das Herrchen. Wer nun im Dunkeln unterwegs ist, sollte sich zu seiner eigenen Sicherheit auch sichtbar machen, denn Fußgänger und Radfahrer sind die wirklichen Opfer bei einem Verkehrsunfall. Schuhe und Jacken mit integriertem Reflexmaterial erhöhen die Sichtbarkeit deutlich. Reflektoren und LED – Streifen gibt es in vielen Fach – und Sportgeschäften bereits zu kleinen Preisen. Es gibt sie zum Aufnähen, zum Kletten, zum Kleben und man kann damit in einfachen Schritten vorhandene Kleidungsstücke in Sachen Sicherheit leicht pimpen. Auch Autofahrer können zur Verbesserung der Verkehrssicherheit beitragen, indem sie ihre Fahrweise den Sichtverhältnissen anpassen, langsamer fahren und ausreichend Abstand zu seitlich fahrenden oder gehenden Verkehrsteilnehmern halten. Die angepasste Bereifung und eine von Schnee, Eis oder Tau befreite Scheibe tragen ebenfalls zur Sicherheit bei. Profis wie Feuerwehrleute, Polizisten oder Straßenarbeiter kennen die Gefahren und schützen sich durch reflektierende Teile auf der Kleidung, schützen auch Sie sich!

Quelle: Kreispolizeibehörde Ennepe – Ruhr – Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)