Polizei NRW: Everswinkel. Brand in einer kommunalen Unterbringungseinrichtung

Polizeiband

Warendorf (ddna)

Heute brach gegen Vormittag ein Feuer in einer kommunalen Unterbringungseinrichtung an der Bergstraße in Everswinkel aus. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich zwölf Personen in dem Gebäude, die dieses verlassen konnten. Um das Feuer in einer Küche kümmerten sich die Kräfte der Feuerwehr und löschten es. Bei dem Einsatz wurde eine Feuerwehrfrau leicht verletzt. Ein Kind wurde wegen des Verdachts der Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt. Weitere Untersuchungen und die Sicherung von Spuren können erst am Freitag erfolgen. Das Haus ist teilweise unbewohnbar. Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung kümmerten sich um die Unterbringung einiger Bewohner. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Die Bergstraße war für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet.

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)