Polizei NRW: Lkw – Fahrer kommt unter Drogeneinfluss von Fahrbahn ab

Polizeiauto

33100 Paderborn (ddna)

(ah) Samstag, 14. November 20, 8 Uhr, 33100 Paderborn, Knickweg, Verkehrsunfall unter Einfluss von Drogen, Ein 35-jähriger Fahrer kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn des Knickwegs nach links ab und prallte mit seinem Lkw gegen die Leitplanke. Der Fahrer blieb dabei unverletzt. Vor Ort konnte die Polizei feststellen, dass der 35 -jährige unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein Test verlief positiv. Dem 35 -jährigen wurde eine Blutprobenentnahme entnommen. Durch die Polizei wurde ein Strafanzeige eingeleitet und der Führerschein beschlagnahmt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 14.000 Euro.

Quelle: Polizei Paderborn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)