Polizei NRW: Polizeibericht/2020, vom 15.11.2020

Polizeiband

Kreis Heinsberg (ddna)

Delikte / Straftaten:

Einbrüche:

Tatort: Hückelhoven, Mahrweg Tatzeit: 14. November, 15:20 – 20:15 Uhr Bislang Unbekannte brachen in ein Einfamilienhaus ein und durchwühlten mehrere Schränke und Geldkassetten. Einwendet wurden Bargeld und Schmuck.

Tatort: Hückelhoven, Kiefernweg Tatzeit: 14. November, 18:30 – 23:50 Uhr Einbrecher gelangten gewaltsam in ein Einfamilienhaus ein und stahlen dort mehrere Parfümflakons und Schmuck.

Übach- Palenberg, Verkehrsunfall mit Verletzten

Eine 18-jährige Pkw Fahrerin geriet vorgestern Abend (13. November) auf der Carlstraße in Höhe der Poststraße aus ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug ins Rutschen und dadurch in den Gegenverkehr. Es kam zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw. Durch den Zusammenstoß wurden die 40-jährige Beifahrerin der 18- jährigen, sowie die 61-jährige Fahrerin des entgegengekommenen Pkw leicht verletzt. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Für die Dauer der Bergung der Pkw und der Unfallaufnahme musste die Carlstraße voll gesperrt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Heinsberg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)