Sport in NRW: „Trainer, der mir vertraut“ – Götze lobt PSV-Coach Schmidt

Götze lobt Schmidt

Bild: Götze lobt Schmidt (SPORT1/SPORT1/SPORT1/ SPORT1/SPORT1/SPORT1/)

Nach sechs Wochen bei der PSV Eindhoven ist Rio-WM-Held Mario Götze voll des Lobes über seinen Coach Roger Schmidt. „Ich habe einen Trainer, der mir vertraut. Das macht mich als Fußballer sehr glücklich“, sagte der Weltmeister von 2014 im Sport1-Interview.

Unter Lucien Favre war der 28-Jährige in seiner letzten Saison bei Vize-Meister Borussia Dortmund lediglich zu 15 Bundesligaeinsätzen gekommen, nur ein einziges Mal stand Götze 90 Minuten lang auf dem Platz. In Eindhoven gelangen dem offensiven Mittelfeldspieler in sechs Begegnungen schon drei Tore.

Für Götze auch eine Folge seiner zurückgewonnenen körperlichen Fitness: „Ich fühle mich aktuell sehr gut, bin im Rhythmus und habe zwischen Training und Ernährung eine gute Balance gefunden. Ich arbeite auch mit Experten im Bereich Yoga und Kampfsporttechniken zusammen.“

Götzes Vertrag beim PSV Eindhoven läuft bis 2022. Aktuell steht der Traditionsverein in der niederländischen Ehrendivision auf dem dritten Tabellenplatz.

© 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln