Polizei NRW: Unbekannter überfällt Tankstelle mit Messer

Polizeiweste

Bielefeld (ddna)

FR / Bielefeld / Sennestadt – Am frühen Sonntagmorgen, 15. November, überfiel ein maskierter Unbekannter kurz nach Mitternacht eine Tankstelle an der Paderborner Straße, Höhe Schlinghofstraße. Mit einem Messer bewaffnet raubte der Täter Bargeld und entkam.

Gegen Mitternacht betrat der maskierte Unbekannte den Verkaufsraum der Tankstelle und forderte den Mitarbeiter auf, das gesamte Geld herauszugeben. Seiner Anweisung verlieh er Nachdruck, indem er ein Messer in der Hand hielt. Der bedrohte Mitarbeiter kam der Aufforderung nach.

Der Räuber verließ den Tatort zu Fuß über die Paderborner Straße in Richtung Sennestadt. Die Beute führte er in einem Stoffbeutel mit.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: etwa 20 Jahre alt, circa 180 cm groß, schlank. Bei der Tat trug er eine schwarze Hose und einen grauen Pullover. Der vom Täter mitgeführte Stoffbeutel ist schwarz und hat einen gelben Aufdruck.

Zeugen melden sich mit Hinweisen zum Täter oder Tatgeschehen beim Kommissariate 14: 0521/545-0.

Quelle: Polizei Bielefeld, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Redakteur