Polizei NRW: Bornheim: Unfallflucht – Fußgänger angefahren

Polizeiband

Bonn (ddna)

Die Bonner Polizei bittet um Hinweise nach einem Verkehrsunfall von vergangenem Freitag (6. Oktober) in Bornheim.

Ein 69- jähriger Geschädigter war zur Unfallzeit gegen Nachmittag zu Fuß am rechten Fahrbahnrand der Elbestraße in Uedorf mit Gehrichtung Widdig unterwegs. In Höhe der Hausnummer 160 sei der Fußgänger dann von dem rechten Außenspiegel eines in gleicher Richtung fahrenden silbernen Kleintransporters an der linken Schulter angefahren worden. Das Fahrzeug habe daraufhin nicht angehalten und seine Fahrt in Richtung Köln fortgesetzt. Der 69-Jährige wurde leicht verletzt und erstattet später eine Online – Strafanzeige.

Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Unfallflucht aufgenommen. Mögliche Augenzeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter 0228 15-0 bei der Polizei zu melden.

Quelle: Polizei Bonn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)