Polizei NRW: Erneuter Fahndungsaufruf – die Polizei Gelsenkirchen bittet um Mithilfe bei der Suche nach einer Zwölfjährigen

Polizeiauto auf der Straße

Gelsenkirchen (ddna)

Bereits am Freitag, 13. November, und vorgestern (16. November) hat die Gelsenkirchener Polizei eine Fahndung nach einer Zwölfjährigen veröffentlicht und die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Das Mädchen hatte in den Nachmittagsstunden am Dienstag (10. November) die elterliche Wohnung in Bulmke-Hüllen verlassen und ist bis heute nicht zurückgekehrt. Ermittlungen und Suchmaßnahmen der Polizei verliefen erfolglos. Die Gelsenkirchener Polizei arbeitet mit Hochdruck an dem Fall und hat die Anzahl der Ermittler erhöht. Hierbei wird sie auch von der Polizei Recklinghausen unterstützt. Die Vermisste könnte zusammen mit einer 17-jährigen Verwandten aus Gladbeck unterwegs sein, die ebenfalls seit letzter Woche vermisst wird. Fotos und Beschreibungen der beiden Mädchen finden Sie im Fahndungsportal der Polizei NRW unter folgenden Links: https://polizei.nrw/fahndungen/vermisste/vermisstes-kind und https://polizei. Hier finden Sie unsere ursprünglichen Meldungen zu den Fällen: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/4761761 und https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/4764442.

Quelle: Polizei Gelsenkirchen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)