Polizei NRW: Falschfahrerin gestoppt und Führerschein beschlagnahmt – Zeugensuche

Zwei Polizisten

Köln (ddna)

Nach mehreren Notrufen haben Autobahnpolizisten Mittwochnacht (18. November) um kurz nach zwei Uhr die gefährliche Falschfahrt einer 74 Jahre alten VW – Fahrerin auf der Autobahn 3 kurz vor der Tank – und Rastanlage Königsforst – West gestoppt. Auf der Fahrt der Seniorin in Richtung Oberhausen auf der Richtungsfahrbahn Frankfurt hatten mehrere Autofahrer durch Ausweichmanöver folgenschwere Zusammenstöße vor den Augen der Einsatzkräfte verhindert. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein der Seniorin und untersagten ihr das Führen von Kraftfahrzeugen.

Die Polizei bittet Zeugen der Falschfahrt, insbesondere die Autofahrer, die dem VW ausgewichen sind, sich unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de an das Verkehrskommissariats 4 zu wenden.

Quelle: Polizei Köln, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)