Polizei NRW: Polizisten decken Drogendeal auf – Drogen und Bargeld sichergestellt – eine Person festgenommen

Polizeiauto

Aachen (ddna)

Gestern Abend (17. November) kontrollierten gegen 18:30 Uhr Polizisten der Aachener Einsatzhundertschaft zwei verdächtige Männer auf dem Adalbertsteinweg. Bei beiden fanden die Beamten Drogen. Ermittlungen ergaben, dass die Männer die Drogen in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf dem Adalbertsteinweg gekauft hatten.

In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Aachen und auf Anordnung der Bereitschaftsrichterin durchwühlten die Polizisten die beschriebene Wohnung wegen des Verdachts des illegalen Drogenhandels. Die Beamten trafen auf insgesamt 15 Personen und kontrollierten diese. Es wurden verschiedene Drogen, Bargeld in entsprechender Stückelung, ein verbotenes Faustmesser und einen unterschlagenen Autoschlüssel gefunden und sichergestellt.

Eine mit Haftbefehl gesuchte Person nahmen die Beamten fest.

Der vermeintliche Drogendealer wurde zum Zweck der Identitätsfeststellung zur Wache verbracht. Die Einleitung mehrerer Strafanzeige erfolgte. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Quelle: Polizei Aachen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)