Polizei NRW: Ahlen. Randalierer in eine Fachklinik gebracht – Ergänzung zur Pressemitteilung vom 19.11.2020, 10:05 Uhr

Polizeiauto auf der Straße

Warendorf (ddna)

Der 36-Jährige Ahlener, der am heutigen Donnerstagmorgen für einen größeren Polizeieinsatz in Ahlen an der Warendorfer Straße in Ahlen sorgte, wurde im Laufe des Vormittags in eine Fachklinik gebracht. Der Mann hat laut Zeugen in einem Supermarkt randaliert, sich aggresiv verhalten und Kunden mit Messern bedroht. Einsatzkräfte versuchten kommunikativ auf den Mann einzuwirken, was nicht gelang. Angeforderte Spezialeinsatzkräfte nahmen den Mann gegen 9:20 Uhr vorläufig fest. Bei dem 36-Jährigen fanden die Beamten zwei Messer, die sichergestellt wurden. Das Ordnungsamt der Stadt Ahlen und ein Arzt veranlassten die Einweisung in die Fachklinik. Der Transport durch den Rettungsdienst wurde von der Polizei begleitet.

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)