Unfall NRW: Oelde. 60- jähriger Pkw – Fahrer stirbt nach Verkehrsunfall

Polizeiauto auf der Straße

Warendorf (ddna)

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute am Nachmittag, in Oelde. Ein 60-jähriger Lippetaler befuhr mit seinem VW Bulli die Keitlinghauser Straße von Oelde kommend in Richtung Keitlinghausen. Aus ungeklärter Ursache geriet der Fahrer in Höhe der Autobahnanschlussstelle Oelde nach links in den Gegenverkehr und kollidierte dort frontal mit dem VW Golf einer 70- Jährigen. Der 60-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch Feuerwehrkräfte befreit werden. Die Besatzung eines angeforderten Rettungshubschraubers flog den Schwerverletzten in eine Unfallklinik. Trotz aller Rettungsmaßnahmen verstarb der 60-Jährige. Die ebenfalls aus Lippetal stammende 70- jährige Unfallgegnerin kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden im Geamtwert von 70.000 Euro. Die Polizei sperrte die Keitlinghauser Straße für die zweistündige Unfallaufnahme komplett ab.

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)