Polizei NRW: 83-Jährige wird Opfer eines Handtaschendiebstahls

Polizeiband

Hamm – Bockum – Hövel (ddna)

Der Fahrer eines Kleinkraftrades entriss gestern (19. November) einer 83-jährigen Fußgängerin am Hainbuchenweg im Vorbeifahren die Handtasche.

Die Seniorin befand sich gegen Nachmittag am Zugang des Höveler Friedhofs, als sich ihr der motorisierte Dieb von hinten näherte und die Handtasche wegnahm.

Anschließend flüchtete er mit der Beute auf einem rot-weißen Roller auf dem Hainbuchenweg in nördliche Richtung.

Nach Zeugenangaben soll sich der Dieb vor der Tat am Netto – Markt an der Erlenfeldstraße aufgehalten haben. Der Gesuchte ist männlich, etwa 18-20 Jahre alt, trug dunkle Kleidung und einen schwarzen Helm. Hinweise zu dem Tatverdächtigen nimmt die Polizei telefonisch unter 02381 916-0 oder per E-Mail an hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Hamm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)