Polizei NRW: Augenzeugen nach Wechselgeld – Trick gesucht

Polizeiauto

Gelsenkirchen (ddna)

Die Polizei sucht nach einer Trickdiebin, die gestern (19. November) eine 48-Jährige in einem Geschäft in der Feldmark bestohlen hat. Die Unbekannte betrat am Mittag das Geschäft an der Feldmarkstraße, bedrängte die Gelsenkirchenerin und lenkte sie beim Warenverkauf ab, sodass sie mehr Wechselgeld erbeutete. Anschließend stahl sie das Mobiltelefon der 48-Jährigen, bevor sie sich entfernte. Die Frau ist circa 45 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß und trug zur Tatzeit einen blauen Mantel, ein Kopftuch und einen Schal vor dem Gesicht. Wer kann Angaben zur Gesuchten machen? Hinweise bitte telefonisch unter den Rufnummern 0209/365-8112 (Kommissariat 21) oder unter 0209/365-8240 (Kriminalwache).

Quelle: Polizei Gelsenkirchen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)