Polizei NRW: Die Polizei sucht Augenzeugen nach einem Raub in Herne

Zwei Polizisten

Herne (ddna)

Zwei Männer sollen Freitag Nacht (20.) in Herne mit einem Baseballschläger bewaffnet, Wertgegenständen erzwungen haben. Die Polizei sucht Augenzeugen.

Gegen Mitternacht hielt sich der 15- jährige Herne zusammen mit einem Bekannten in Sodingen auf dem Mont – Cenis – Platz auf, als er unvermittelt von zwei ihm Unbekannten aufgefordert wurde, seine Taschen zu leeren. Ihren Forderungen sollen die beiden Männer durch Schläge mit einem mitgeführten Baseballschläger Nachdruck verliehen haben. Der 15-Jährige händigte daraufhin sein Portemonnaie und sein Mobilfunktelefon aus. Er erlitt leichte Verletzungen.

Die beiden Räuber wurden bei der Anzeigenaufnahme am Morgen des Folgetages (21.) beim PP Recklinghausen so beschrieben:

16-20 Jahre alt, ungefähr 165 bis 175 cm groß. Er hatte den Baseballschläger bei sich.

Der zweite Täter wird ebenfalls 16 bis 20 Jahre alt geschätzt und 170 bis 185 cm groß. Er soll einen Mundschutz getragen haben.

Beide sollen ein südländisches Aussehen haben sowie dunkle Haare und eine dunkle Augenfarbe. Die Bekleidung war ebenfalls dunkel.

Das Kommissariat Herne sucht Augenzeugen. Sachdienliche Hinweise sind unter folgenden Rufnummern möglich 0234 909-8505 (werktags) oder rund um die Uhr bei der Kriminalwache unter 0234 909 4441.

Quelle: Polizei Bochum, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)