Polizei NRW: Gestohlenen Peugeot zum Kauf angeboten – vorläufige Festnahme

Polizeiweste

Köln (ddna)

Polizisten haben am Samstagvormittag (21. November) in Köln – Bilderstöckchen nach dem Hinweis eines aufmerksamen Augenzeugen (40) einen 25 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen. Der Festgenommene soll dem 40 -Jährigen zuvor einen zur Fahndung ausgeschriebenen Peugeot mit gefälschten Kennzeichen und gefälschten Fahrzeugpapieren gegen 8:30 Uhr in der Alzeyer Straße zum Kauf angeboten haben. Gegenüber den hinzugerufenen Beamten wies sich der polizeibekannte „Verkäufer“ mit einem gefälschten Ausweis aus. Die Uniformierten beschlagnahmten den in Frankreich als gestohlen PKW. Die Kennzeichen, die Fahrzeugpapiere sowie den gefälschten Ausweis stellten die Beamten sicher.

Quelle: Polizei Köln, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)