Polizei NRW: Bad Salzuflen. Augenzeugen für Verkehrsunfall gesucht.

Polizeiauto auf der Straße

Lippe (ddna)

Am Freitag kam es in der Straße „Am Zubringer“ zu einem Auffahrunfall. Ein 28-jähriger Herforder in einem grauen Peugeot und ein 25-jähriger Bad Salzufler in einem weißen VW Golf wollten gegen Mittag von der Daimlerstraße aus nach links auf „Am Zubringer“ einbiegen, als ein Radfahrer die Fußgängerampel kreuzte. Der 28-Jährige bremste abrupt, um einen Zusammenprall zu vermeiden. Infolgedessen fuhr der der 25 -Jährige dem vorderen Fahrzeug auf. Der Radfahrer, beschrieben als männlich, mit Brille und Bart, bekleidet mit einer dunklen Jacke und im Alter von etwa 20 bis 25 Jahren, fuhr in Richtung Daimlerstraße davon. Zur Schadenshöhe ist noch nichts bekannt. Die Polizei bittet Augenzeugen, die Hinweise auf die Identität des Radlers und zum Unfallverlauf geben können, sich telefonisch unter 05222 98180 zu melden.

Pressekontakt:

Polizei Lippe Pressestelle Dr. Laura Merks Telefon: 05231 / 609 – 5050 Fax: 05231 / 609-5095 E- Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.dehttps://lippe.polizei.nrw/

Quelle: Polizei Lippe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)