Blaulicht BaWü: (Konstanz) Junger Mann greift Security – Mitarbeiter an 30.11.20, 14.30 Uhr

Polizeiauto auf der Straße

Konstanz (ddna)

Vor dem Landratsamt Konstanz hat am Montagnachmittag ein 22-Jähriger Mann randaliert. Er griff nach einem Wachmann und warf Pflastersteine gegen ihn. Kurz darauf legte er sich noch mit zwei Polizeisteifen an, die ihm gegenüber Pfefferspray einsetzen mussten. Der Mann wollte kurz zuvor in offenbar aggressiver Art Zutritt zum Landratsamt, der ihm von dem dort eingesetzten Wachmann auch wegen eines zurückliegenden gewalttätigen Vorfalls verwehrt wurde. Dadurch kam es zu dem heftigen Konflikt. Nachdem die Pflastersteine nur eine Scheibe des Gebäudes trafen, ging er zu dem Spielplatz am Georg – Elser – Platz, wo er auf die Beamten des Polizeireviers Konstanz traf. Nachdem er deren Aufforderungen keine Folge leistete, eine drohende Haltung einnahm und außerdem zielstrebig auf einen Beamten zuging, wurde er in Gewahrsam genommen. Aufgrund seines Ausnahmezustandes musste der Randalierer in eine psychiatrische Klinik eingewiesen werden.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)