Blaulicht BaWü: Leonberg: Vergessenes Essen löst Küchenbrand aus

Polizeiband

Ludwigsburg (ddna)

Auf dem Herd vergessenes Essen hat am Montagnachmittag gegen 15:05 Uhr in einer Wohnung im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Daimlerstraße einen Küchenbrand ausgelöst. Die Wohnungsinhaber waren zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht in der Wohnung. Die Feuerwehr Leonberg war mit 30 Einsatzkräften und der Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugbesatzungen am Brandort. Der Brand war zwar rasch gelöscht, die Wohnung ist jedoch bis auf Weiteres nicht bewohnbar. Andere Wohnungen wurden nach bisherigen Kenntnisstand nicht in Mitleidenschaft gezogen. Personen wurden nicht verletzt. Der durch den Brand entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 100.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)