Polizei NRW: Bonn – Venusberg: Kriminalpolizei ermittelt nach Wohnungseinbruch

Polizeiauto

Bonn (ddna)

Unbekannte sind am späten Montagnachmittag (30. November) in ein Reihenhaus in der Garréstraße auf dem Venusberg eingebrochen.

Nach dem derzeitigen Sachstand gelangten die mutmaßlichen Einbrecher unbemerkt über einen Fußweg vom Kiefernweg ausgehend in den Garten des Hauses, hebelten ein Fenster auf und erlangten so Zugang zu den Räumen. Nachbarn nahmen am Nachmittag Geräusche aus dem Nachbarhaus wahr und verständigten die Polizei, die vor Ort den Einbruch feststellte. Die unbekannten Täter waren bereits unbemerkt vom Tatort geflohen. Eine Fahndung im Nähe führte nicht mehr zu ihrer Feststellung. Bislang unklar ist, ob bei dem Einbruch etwas entwendet wurde.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe gesehen? Ihre Hinweise nimmt das zuständige Kommissariat 34 unter 0228 15-0 oder per E-Mail an KK34.Bonn@polizei.nrw.de entgegen.

Quelle: Polizei Bonn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion