Lidl ruft Forellenfilets wegen Bakterienbelastung zurück

news - Stempel

Die Supermarktkette Lidl hat Forellenfilets wegen Bakterienbelastung zurückgerufen. Betroffen seien „Nautica Regenbogen Forellenfilets, 125 g“ in den Sortierungen Natur und Pfeffer des Herstellers Agustson a/s mit dem Identitätskennzeichen DK 4566 EG, teilte das Unternehmen am Freitagabend mit. In dem Produkt sei der Bakterienstamm Listeria monocytogenes nachgewiesen worden.

Die Bakterien können schwere Magen-Darmerkrankungen auslösen und sind insbesondere für Säuglinge, Kleinkinder, Schwangere, Ältere sowie vorerkrankte Menschen ein Risiko. Das Produkt wurde bei Lidl in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland verkauft. Es kann in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis werde erstattet, teilte das Unternehmen mit.

noe