Polizei NRW: Aktionsplan Clan verhindert weitere bevorstehende Auseinandersetzung zwischen zwei rivalisierenden Familien mit Clanbezug – 1. Folgemeldung

Polizeiband

Essen (ddna)

45127 Essen – Altenessen: Gestern Mittag (04.12) verhinderte die Polizei Essen mit Unterstützung der Einsatzhundertschaft ein weiteres bevorstehendes Aufeinandertreffen von zwei rivalisierenden Gruppen im Stadtteil Essen – Altenessen. Dem Großeinsatz waren mehrere Übergriffe am selben Tag vorausgegangen. Wir berichteten. Gegen 15 Uhr erhielt die Polizei Hinweise, dass die beiden Gruppierungen im Laufe des Tages ein sogenanntes Friedensgespräch führen wollen. Das entsprechende Aufeinandertreffen der Familien mit ca. 30 Personen auf der Straße im Hesselbruch konnte durch starke Präsenz und durch Kontrollmaßnahmen verhindert werden. Die Identitäten der Personen stellte die Polizei fest und erteilte Platzverweise. Im weiteren Verlauf des Tages kontrollierte die Polizei im Stadtgebiet Essen insgesamt 18 Personen, die den Gruppierungen zugeordnet werden konnten. Bei einer Fahrzeugkontrolle auf der Kölner Straße stellten die Beamten drei verbotene Messer sicher. Die Hintergründe des Konflikts sind weiterhin ungeklärt. Die Ermittlungen dauernan.t

Quelle: Polizei Essen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)