Blaulicht BW: Ampel bei Rotlicht überfahren und Verkehrsunfall verursacht

Polizeiauto auf der Straße

Karlsruhe (ddna)

Vorgestern (24. Dezember) kam es gegen Mitternacht auf der Rudolf-Plank-Straße im Einmündungsbereich zur Mörscher Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 18-jährigen Audi-Fahrerin und einer 37-jährigen BMW-Fahrerin. Hierbei entstand ein Sachschaden von geschätzt 16.000 Euro. Beide Pkw-Fahrerinnen zogen sich keine schwerwiegenden Verletzungen zu.

Die Audi – Fahrerin befuhr die Rudolf – Plank – Straße und passierte offenbar bei Rotlicht den Einmündungsbereich. Sie kollidierte mit der aus der Gegenrichtung kommenden BMW – Fahrerin, welche nach links in die Mörscher Straße einfahre wollte. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen fuhr die BMW – Fahrerin bei Grünlicht in den Einmündungsbereich.

Die BMW – Fahrerin wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht.

Christina Krenz, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)