Polizei NRW: Brand im Anbau eines Einfamilienhauses in Paderborn

Polizeiauto auf der Straße

Paderborn, Hudeweg (ddna)

Gestern (26. Dezember) geriet aus noch ungeklärter Ursache ein Anbau eines Einfamilienhauses im Hudeweg in Paderborn in Brand. Ein Zeuge bemerkte das Feuer und entschied sofort, die Anwohner zu warnen. Alle Anwohner konnten das angrenzende Haus so unbeschadet verlassen. Das Feuer breitete sich schnell aus und beschädigte auch die Fassade sowie Teile des Daches. Eine weitere Ausbreitung des Feuers konnte jedoch durch die Feuerwehr verhindert werden. Der Sachschaden wird auf etwa 40.000 Euro geschätzt. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise machen können, sich über die 05251-3060 zu melden.

Quelle: Polizei Paderborn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)