Polizei NRW: Erst gehebelt, dann Scheibe eingeschlagen

Polizeiweste

Hückeswagen (ddna)

An den Weihnachtstagen sind Kriminelle in ein Wohnhaus in der Wiehagener Straße eingebrochen.

Im Tatzeitraum zwischen Freitag 11 Uhr und Samstag (26. Dezember) 11 Uhr versuchten die Täter zunächst, die Terrassentür und ein Fenster aufzuhebeln. Als sie damit trotz zahlreicher Hebelversuche nicht weiterkamen, schlugen sie ein Loch in die Terrassentür, griffen durch die Öffnung und legten den Türhebel um. Erstmal im Haus hatten begannen sie mit ihrer Suche nach Wertgegenständen im Schlafzimmer und weiteren Räumen. Was genau gestohlen wurde, steht derzeit noch nicht fest.

Hinweise zu verdächtigen Personen, Kennzeichen oder Fahrzeugen bitte an die Zentrale Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruch unter 02261 81990.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)