Polizei NRW: Nach Verdacht des Fahrraddiebstahls – 22-Jähriger leistet Widerstand und schlägt Polizist mit Faust ins Gesicht – Drei Männer in Gewahrsam

Polizeiband

Düsseldorf (ddna)

Altstadt – Nach Verdacht des Fahrraddiebstahls – 22-Jähriger leistet Widerstand und schlägt Polizist mit Faust ins Gesicht – Drei Männer in Gewahrsam

Sonntag, 27. Dezember, 2:30 Uhr

Mit voller Wucht schlug ein 22 Jahre alter Mann einem Beamten der Polizeiinspektion Mitte mit der Faust ins Gesicht und verletzte ihn dabei. Der Beamte hatte den Verdächtigen in der vergangenen Nacht zu Fuß verfolgt, nachdem dieser offensichtlich versucht hatte, ein Fahrrad zu entwenden. Der 22-Jährige sowie seine beiden randalierenden Begleiter wurden in Gewahrsam genommen.

Zur Tatzeit stellte eine Beamtin auf der Bolkerstraße / Heinrich – Heine – Allee über die Videobeobachtung eine Gruppe von Männern fest, wobei einer von ihnen ein Fahrrad schob. In Höhe des U- Bahn – Abgangs versuchte ein anderer aus der Gruppe offensichtlich ein dort angelehntes Fahrrad zu entwenden. Als die sofort Beamten vor Ort eintrafen, ergriff einer der Verdächtigen die Flucht. Sofort nahm ein Polizist zu Fuß die Verfolgung auf. Nach kurzer Strecke blieb der Mann dann unvermittelt stehen, drehte sich um und schlug in der Drehbewegung dem Polizisten mit der Faust in sein Gesicht. Der Beamte brachte den Mann in der Folge zu Boden, wobei der Verdächtige sich massiv sperrte und die Polizisten fortwährend beleidigte. Im Anschluss wurde der 22-Jährige sowie zwei seiner Begleiter zur Wache gebracht. Bei Durchsuchungen von zwei der Personen fanden die Beamten Substanzen, bei denen es sich um Drogen handelt. Dem Schläger wurde eine Blutprobenentnahme entnommen. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen sollten die Begleiter (20 und 21 Jahre alt) des 22 -Jährigen von der Wache entlassen werden. Da sie jedoch fortwährend randalierten, mussten auch sie die restliche Nacht im Polizeigewahrsam verbringen. Der leicht verletzte Beamte verblieb im Dienst.

Quelle: Polizei Düsseldorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)