Polizei NRW: Dreister Diebstahl hinter der Polizeistation Festnahme

Polizeiband

Dortmund (ddna)

Den Hang zum Risiko hat ein Mann offenbar am Donnerstag (31. Dezember 2021) verspürt, als er hinter der Polizeiwache Nord eine Fahrradlampe stehlen wollte. Beamte konnten ihn stellen.

Ein Polizist befand sich demnach gegen Abend im Hinterhof der Wache an der Münsterstraße. Dort sah er in der Andreasstraße einen Mann, der sich verdächtig zwischen den dort stehenden Autos bewegte. Eine Augenzeugin hatte ihn ebenfalls im Blick – auch als er kurz danach die an einem dort abgestellten Fahrrad montierte Lampe entwendete. Bei deren Kontrolle des 36 -Jährigen aus Dortmund fiel diesem die besagte Lampe aus der Hand.

Die Polizisten brachten ihn zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Polizeigewahrsam. Wegen des Diebstahls erwartet den Mann ein Strafverfahren.

Hinweis an Medienvertreter: Rückfragen zu dieser Pressemeldung richten sie bitte zu den üblichen Geschäftszeiten an die Pressestelle der Dortmunder Polizei.

Quelle: Polizei Dortmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)