Polizei NRW: Rücklicht defekt, Blutprobenentnahme folgte

Polizeiauto

Warendorf (ddna)

Gestern (31. Dezember 2021) hielten Polizisten am Abend einen Autofahrer auf der Straße Westring in Oelde an, da das Rücklicht an dem Pkw defekt war. Bei der Überprüfung des 19-Jährigen gab es Hinweise auf einen möglichen Drogenkonsum. Der Clarholzer führten einen Drogenvortest vor, der positiv war. Daraufhin folgte für den Fahranfänger die Entnahme einer Blutprobe und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion