Blaulicht BW: Zwei Personen nach Zimmerbrand verletzt

Polizeiband

Pforzheim (ddna)

Zwei Männer im Alter von 27 und 38 Jahren wurden heute Morgen nach einem Zimmerbrand mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Gegen Morgen wurde gemeldet, dass ein Zimmer in einer Wohnung in der Habermehlstraße brennen würde. Die alarmierten Kräfte der Feuerwehr brachten den Zimmerbrand schnell unter Kontrolle. Die beiden in der Wohnung anwesenden Personen wurden im Krankenhaus aufgenommen, da sie nach derzeitigem Kenntnisstand ernsthaft verletzt wurden. Als Brandursache kommt eine abgebrannte Kerze in Betracht.

Die Berufsfeuerwehr war mit insgesamt 22 Kräften und 7 Fahrzeugen vor Ort. Während der Einsatzmaßnahmen musste die Straße voll gesperrt werden.

Beatrice Suppes, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion