Blaulicht BW: 5-jähriges Kind kurzzeitig verschwunden, Suchaktion konnte abgebrochen werden

Polizeiband

Ulm (ddna)

Am späten Samstagnachmittag teilte eine besorgte Mutter der Polizei mit, dass ihr 5- jähriger Sohn während eines Spazierganges in Söflingen, nahe des Blaukanals, plötzlich verschwunden sei. Nach einer intensiven Suche nach dem Jungen durch Feuerwehr, Rettungskräften und Polizei konnte dieser schließlich von Verwandten in der Nähe seiner Wohnanschrift im Bereich des Eselsbergs aufgegriffen werden. Neben Rettungswagen, Notarzt und Notfallseelsorger war das DLRG mit 3 Fahrzeugen, eine Besatzung der Rettungshundestaffel, die Feuerwehr mit 6 Einsatzwagen und die Polizei mit 6 Streifenwagen an der Suche beteiligt.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)