Polizei NRW: Alkoholisierter Traktorfahrer durch Polizei gestellt

Zwei Polizisten

Hamm – Bockum – Hövel (ddna)

Ein 45-jähriger Traktorfahrer fuhr heute Nacht gegen einen Zaun auf der Erlenbachstraße. Er flüchtete mit seinem Traktor von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Auf der Straße „Barsen“ konnte der 45-Jährige durch die Polizei gestellt werden. Er stand unter dem Einfluß alkoholischer Getränke; Ihm wurden zwei Blutproben entnommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Es entstand ein Sachschaden von 500 ,- Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Hamm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)