Polizei NRW: Horn – Auf Ackerschlepper aufgefahren

Polizeiauto auf der Straße

Lippe (ddna)

(LW) Schwerverletzt wurde am frühen Samstagabend ein 75-jähriger Pkw Führer aus Schlangen, als er mit seinem VW Polo auf einen Ackerschlepper auffuhr. Gegen 17:10 Uhr befuhr ein 32- jähriger Mann aus Schlangen mit seinem Ackerschlepper die B 1 in Höhe des Parkplatzes „Schüsselgrund“ in Fahrtrichtung Paderborn. Der PKW – Fahrer, der die B 1 in derselben Fahrtrichtung befuhr, übersah bei Dunkelheit und nasser Fahrbahn den vor ihm fahrenden Traktor und fuhr auf diesen auf. Trotz angelegten Sicherheitsgurtes und auslösender Frontairbags erlitt der 75-jährige ernstzunehmende Verletzungen und wurde mittels eines Rettungswagens dem Klinikum Detmold zugeführt. Während der Ackerschlepper unbeschädigt blieb, wurde der VW im Frontbereich völlig zerstört und musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Zudem wurde der Verkehr auf Höhe der Abfahrt Waldschlösschen in Fahrtrichtung Paderborn abgeleitet.

Quelle: Polizei Lippe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)