Blaulicht Bayern: Mann wirft geparkte Motorräder um und beschädigt weitere Fahrzeuge

Polizeiauto

Nürnberg (ddna)

Am Samstagabend (2. Januar 2021) randalierte ein Mann in Gibitzenhof und warf mehrere geparkte Motorräder um. Hierdurch wurden weitere Pkw beschädigt. Der Tatverdächtige konnte festgenommen werden.

Am Abend teilten Zeugen einen Mann mit, der in der Platenstraße häufig gegen ein geparktes Motorrad trat, sodass dieses umfiel. Im Anschluss daran trat er den Außenspiegel eines ebenfalls geparkten Pkw ab.

Der erheblich betrunkene (knapp 2,5 Promille) 39-Jährige konnte durch eine Zivilstreife der Nürnberger Polizei in unmittelbarer Nähe zum Tatort angetroffen und festgenommen werden.

Durch die Beamten wurde im Anschluss an die Festnahme ein weiteres umgeworfenes Motorrad, ebenfalls in der Platenstraße, festgestellt. Im Zuge des Umwerfens war ein daneben abgestellter Pkw ebenfalls beschädigt worden.

Der 39- jährige Tatverdächtige verursachte einen geschätzten Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

Die Beamten leiteten gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein. Durch die Staatsanwaltschaft Nürnberg – Fürth wurde die Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten angeordnet.

Janine Mendel

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)