News NRW: Fußgänger bei Unfall auf der Preußenstraße in Lünen schwer verletzt

Polizeiband

Dortmund (ddna)

Bei einem Verkehrsunfall in Lünen ist am Montagmorgen (4. Januar 2021) ein Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Den ersten Erkenntnissen zufolge parkte der 78-Jährige aus Lünen sein Fahrzeug am Morgen auf einem Seitenstreifen an der Preußenstraße. Nach Verlassen des Pkw schloss er diesen ab und trat auf die Fahrbahn, um die Straße zu queren. Dort erfasste ihn das Auto einer 39-Jährigen aus Lünen.

Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Mann in ein Krankenhaus. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Preußenstraße in beide Richtungen für etwa 20 Minuten komplett gesperrt werden.

Quelle: Polizei Dortmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion