Blaulicht BW: Heidenheim – Berauschte Fahrt endet im Garten / Bei Glätte kam am Samstag in Heidenheim ein 21 -Jähriger von der Fahrbahn ab.

Polizeiauto

Ulm (ddna)

Der Autofahrer war nach Angaben der Polizei am Abend im Albstadter Weg unterwegs. Dort endete die Fahrt an einem Baum im Garten eines Anwohners. Auf glatter Straße war der Mann von der Fahrbahn abgekommen. Verletzt wurde er nicht. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten, dass er unter Drogeneinwirkung stehen könnte. Ein Schnelltest bestätigte den Verdacht, weshalb der Mann eine Blutprobenentnahme abgeben musste. Am Auto entstanden rund 2.000 Euro Schaden. Es musste abgeschleppt werden. Der Baum blieb nach ersten Erkenntnissen unbeschädigt.

Die Polizei mahnt, die Geschwindigkeit den Straßen – und Verkehrsverhältnissen anzupassen. Siehe auch: www.presseportal.deulicht9793614. Berauschte Fahrer werden auch ohne glatte Straßen zur Gefahr. Denn durch Alkohol und Drogen wird das fahrerische Können leichtfertig überschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion