Polizei NRW: Mit Böller versucht Zigarettenautomat zu knacken – ein Tatverdächtiger auf frischer Tat geschnappt

Polizeiweste

Aachen (ddna)

In der Nacht von Freitag auf Samstag (2. Januar), kurz nach Mitternacht, zündete ein Tätertrio einen Böller und steckte diesen in die Ausgabeschublade eines Zigarettenautomaten an der Danziger Straße. Doch das Vorhaben der Drei schlug fehl: Die Explosion des Böllers erzeugte zwar einen lauten Knall und viel Rauch, auch wurde der Automat beschädigt, aber an ihre Beute gelangten die Täter nicht. Augenzeugen hatten die Tat beobachtet und die Polizei gerufen. Die Beamten konnten noch einen tatverdächtigen 18-jährigen Aachener in der Nähe antreffen. Ein Strafverfahren wegen versuchtem schweren Diebstahl wurde eingeleitet. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizei Aachen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion