Polizei NRW: „TÜV“ abgelaufen, Führerschein entzogen, Versicherung fehlte, aber: Drogenvortest positiv

Bei der Kontrolle eines Autos mit abgelaufener Hauptuntersuchung durch Polizisten des Verkehrsdienstes stellte sich heraus, dass der Fahrer keine Führerschein mehr hatte.