Polizei NRW: Silvesternacht: Pkw geht in Flammen auf – Polizei sucht Augenzeugen

Zwei Polizisten

Mönchengladbach (ddna)

Aus noch ungeklärter Ursache hat in der Nacht zu vergangenem Freitag (1. Januar 2021) ein am Metzenweg geparktes Auto gebrannt.

Fußgänger sahen in den frühen Morgenstunden im Vorbeigehen den Rauch, der aus dem Fahrzeuginneren drang und verständigten Feuerwehr und Polizei. Die Feuerwehr löschte den Brand und konnte verhindern, dass er auf weitere Autos oder Hausfassaden übergriff. Verletzt wurde niemand. An dem betroffenen Fahrzeug entstand durch das Feuer allerdings Totalschaden.

Die Polizei geht von Brandstiftung aus und bittet Augenzeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen machen können, sich unter 02161-290 zu melden.

Quelle: Polizei Mönchengladbach, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)