Polizei NRW: Drei Motorroller entwendet, zwei davon aufgefunden

Polizeiband

Heinsberg/-Oberbruch (ddna)

In Heinsberg – Oberbruch wurden zwei Roller nahe der Rur aufgefunden. Ein Motorroller befand sich in der Nähe der Brücke an der Parkstraße, ein weiterer hinter der Röntgenstraße am Flussufer. Beide Fahrzeuge wurden am Montag (4. Januar 2021), am Morgen beziehungsweise 8:50 Uhr durch Zeugen aufgefunden. Eine weitere Augenzeugin meldete sich bei den Beamten und gab an, gegen 0 Uhr im Bereich Röntgenstraße einen Knall gehört zu haben und daraufhin zwei Jugendliche gesehen zu haben, die sich an einem der Roller aufhielten. Diese Beiden seien in Richtung Boos – Fremery – Straße davongegangen. Sie beschrieb die Jugendlichen als 16 bis 17 Jahre alt. Einer war zirka 180 Zentimeter groß, bekleidet mit dunkelbraunem Parka, der Andere zirka 160 Zentimeter groß und mit schwarzer Jacke bekleidet. Beide Roller wurden sichergestellt und die Kriminalpolizei in Geilenkirchen hat die Ermittlungen aufgenommen. In Heinsberg, an der Lieker Straße, stahlen Unbekannte am Sonntag (3. Januar 2021), zwischen 19 und 21 Uhr, einen roten Motorroller der Marke CPI. An diesem war ein Versicherungskennzeichen angebracht. Wer Beobachtungen gemacht hat, die mit einer der Taten oder den beschriebenen Jugendlichen in Zusammenhang stehen könnten, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Zuständig ist das Kommissariat in Geilenkirchen, Telefon 02452 920 0.

Quelle: Kreispolizeibehörde Heinsberg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion