Blaulicht BW: Mobile Kochplatte löst Feuerwehreinsatz aus

Polizeiweste

Rottweil (ddna)

In der Nacht von Montag auf Dienstag ist gegen 2 Uhr durch einen Anwohner der Heerstraße in Rottweil die Rettungsleitstelle alarmiert worden, da er einen akustischen Alarm aus einer Nachbarwohnung wahrgenommen hatte. Es konnte festgestellt werden, dass ein Bewohner zusätzlich zu einem bestehenden Herd seiner Wohnung eine mobile Kochplatte besitzt und diese aus unbekannten Gründen eingeschaltet war. Die dadurch entstandene Rauchentwicklung löste den Rauchmelder aus. Der aufmerksame Anwohner sorgte noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte für die Gefahrenbeseitigung, sodass kein Einschreiten der verständigten Wehrmänner mehr nötig war. Die Feuerwehr Rottweil war mit 31 Feuerwehrleuten und sieben Fahrzeugen im Einsatz. Ebenso war ein Krankenwagen und ein Notarzt vor Ort. Personenschaden oder Gebäudeschaden entstand nicht.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)