Polizei NRW: Öffentlichkeitsfahndungen der Polizei Gütersloh

Zwei Polizisten

Gütersloh (ddna)

Im landesweiten Fahndungsportal der Polizei NRW wurden in den vergangenen Tagen zwei Öffentlichkeitsfahndungen aus dem Gütersloher Bereich online gestellt. Die Taten ereigneten sich im Juli und September 2020. Die entsprechenden Bilder der Tatverdächtigen wurden unterdessen zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben.

Am Sonntag (11. Juli 2021) wurde einer Geschädigten in der Gütersloher Innenstadt gegen Mittag eine Geldbörse entwendet. Anschließend hob die Frau Bargeld von dem Konto der Geschädigten ab. https:/izei.nrwndungenekannte-tatverdaechtigetersloh-taschendiebstahl-computerbetrug

Am Montag (20. September 2021) betrat ein Mann gegen Nachmittag eine Tankstelle an der Berliner Straße in Gütersloh. In einem kurzen Moment griff er über die Theke und stahl so einen hohen Geldbetrag. https:/izei.nrwndungenekannte-tatverdaechtigetersloh-diebstahl

Quelle: Polizei Gütersloh, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion